Urlaub aktiv - Wandern in der Region

Kramsach - Das Seendorf Tirols

Kramsach ist von wunderschöner grüner Landschaft umgeben, man hat einen zauberhaften Ausblick auf die Tiroler Berge, die sozusagen vor der Haustür liegen und unsere Seen sind das Tüpfelchen auf dem "i". Nichts bietet sich hier besser an als eine Wanderung.

Wer es lieber flach mag, kann seine Route beispielsweise von See zu See wählen. Genießen sie die unberührte Natur am Frauensee, beobachten Sie die Schwäne am Reinthalersee oder leihen Sie sich am Krummsee ein Boot aus, um zu den naturgeschützten Seerosen hinaus zu fahren.

Wer hoch hinaus will fährt mit dem Kramsacher Lift das Sonnwendjoch hinauf und genießt eine fabelhafte Aussicht über das Tiroler Unterland. Von dort aus gibt es mehrere Wanderwege. Wer Erfrischung liebt, kann sich im Zireiner See abkühlen.

Wandermöglichkeiten

Weitere Möglichkeiten sind auch eine Rundtour zur Bayreuter Hütte (ca. 5 1/2 Stunden), ein Ausflug zum Berglsteinersee (zwischen 1 1/2 und 3 Stunden) oder auch eine Wanderung zur Tiefenbachklamm (ca. 1 1/2 Stunden).

Doch dies waren nur ein paar der unzähligen Ausflugs- und Wandermöglichkeiten in unserer Region. Auf der Homepage von Alpbachtal Seenland können Sie sich Ihre Tour individuell gestalten. Hier finden Sie sowohl Informationen über Wanderungen im Sommer als auch im Winter.

Die Region rund um Kramsach bietet sowohl für Familien als auch für fortgeschrittene Wanderer eine perfekte Tour. Wir möchten Ihnen gerne noch einen besonders wichtigen Tipp mit auf den Weg geben: die Notrufnummer am Berg lautet "140"!